Mensch Leute!

Hey Hergen.

Ich will den ersten Eintrag mal dir widmen, weil naja bester Freund und so. Außerdem hab ich die Adresse für diesen blog geklaut^^. 

 

Ist doch irgendwie ein komisches Gefühl, wenn man seine tiefsten Gedanken aufschreibt und jeder das lesen kann oder?

 Aber vielleicht will man das ja, um besser verstanden zu werden oder was weiß ich.

 

Ach diese Scheißegal einstellung geht mir so auf den Sack. Mein ganzes Leben renn ich schon so rum. Wie eine hässliche Klamotte, die sich nicht ablegen lässt.

Ich will jetzt ja nicht sagen, dass Vanne mich zum umdenken gebracht hat, weil sich erstens noch nichts verändert hat^^ und zweitens ich es hasse, wenn jemand etwas macht, was ich vorerst nicht wollte.

 Naja...is vielleicht auch besser so. Ich mein, wenn einem wirklich fast alles scheiß egal ist. Ich hab mir z.B. mal überlegt, wie es wäre sollten meine Eltern/Großeltern sterben, oder jemand aus meinem Freundeskreis, besonders Hergen. Und wenn ich mir das so überlege ist es mir scheißegal. Keine Ahnung warum. Ich weiß selber. dass das ziemlich pervers ist. Vielleicht fehlt mir dafür auch einfach die Vorstellungskraft. Schon allein deshalb, weil ich z.B. mit  Hergen fast jeden zweiten Tag schreibe.

Das sollte einen doch zu denken geben oder ?^^

 

Tja.. mal schaun

 

I-was (näheres....nenn ich das jetzt mal so) mit Vanne zu machen hat sich mal wieder erledigt. Nach diesem ständigen Hin und Her steht man immer noch da wo wir begonnen haben. Und wissen immer noch genauso viel, wie, als wir uns kennenlernten. 

Das mit ihrer Arbeit ist auf jeden Fall nicht gut. Und wenn da nichts passiert geht sie dabei kaputt. Ich mein Hallo?! 56 Stunden Woche Schichtdienst in nem Altenheim?! Was geht'n?

Ich würd ihr so gern helfen, aber wie ^^? Sie hat kaum noch Zeit, ist mit Ole und ihrer Arbeit beschäftigt und ich wärm hier meinen Stuhl in 500 km Entfernung und schau mit besorgtem Blick gen Norden. Wegen Vanne. Wegen Benita.

Und ja auch wegen dir Hergen. Aber das habe ich schon immer. Die Sache mit deinen Eltern. Hmm.... was soll ich da machen? Was soll ich dazu sagen? Ist scheiße, ja das weißt du aber selber. Wahrscheinlich sogar noch beschissener als ich mir das ausmalen könnte.

Aber ich beneide dich um deine Fähigkeit dich zu verlieben und komischer Weise immer "relativ" gute Partien dabei rauszubekommen^^. Schau mich an. Schau dich an. Bei mir ist das Thema ein einziges Desaster, aber bei mir zu Hause läufts gut. Ich bin so froh das ich mit Simone und Benita einigermaßen ins Reine gekommen bin. Wahrscheinlich ist da im Untergrund noch viel mehr, aber Simone wills mir nicht sagen und Benita auch nicht, was ich bei Benita eig ganz gut finde. Is eher so ein "Ok..wir lassen das Thema mal sein", aber bei Simone...naja...ich würd so gerne mal wissen was sie denkt. Und wie sie überhaupt jetzt zu mir steht. Aber sie blockt ab. Ich hab sogar schon überlegt ob ich und sie vielleicht auch wieder ins Theater gehen können, hab mir aber gedacht, dass das ne schlechte Idee wär. 

 

Naja...ich will zwar noch schreiben muss aber mal schlafen^^ morgen früh raus und so ....naj was heißt früh^^ um 9 muss ich da stehen :D mit 10 mins fahrrad fahrn... schockt^^

 

man sieht sich.

7.9.09 00:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen